Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


dr5000_steuerung-traincontroller

DR5000 in TrainController einbinden

Die Einbindung der DR5000 in TrainController ist sehr einfach gehalten und ist in wenigen Sekunden erledigt.

  1. Railroad ⇒ Digitalsysteme einrichten ⇒ Hinzufügen
  2. Digitalsystem: LocoNet
  3. Schnittstelle: COMx (x steht für den jeweiligen Port, siehe Bild weiter unten)
  4. Zugidentifikation benutzen: Wenn der DR5088RC mit Railcom® verwendet wird, kann diese Option aktiviert werden.
  5. Zuletzt werden die offenen Fenster mit einem Klick auf „OK“ bestätigt und die Konfiguration ist abgeschlossen.

dr5000:loconet-com.png

traincontroller:digitalsysteme-einrichten-tc9.png traincontroller:digitalsystem-tc9.png

Weitere Protokolle

Die DR5000 kann auch per Z21-Protokoll in TrainController eingebunden werden. Dies sollte aber nur dann gemacht werden, wenn die DR5000 nicht mit dem heimischen Netzwerk verbunden ist und somit autark arbeitet. Der Grund dafür ist das verwendete Datenübertragungsprotokoll UDP.

  • Railroad ⇒ Digitalsysteme einrichten ⇒ Hinzufügen
  • Digitalsystem: Roco/Fleischmann Z21
    • IP-Adresse: Die IP-Adresse der DR5000.
    • Auf „OK“ drücken
  • Nochmal „Hinzufügen“ auswählen
    • Digitalsystem: Roco/Fleischmann Z21 - LocoNet
    • Auf „OK“ drücken
  • Ein letztes Mal auf „OK“ drücken

385 Aufrufe

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Zur Datenschutzerklärung
dr5000_steuerung-traincontroller.txt · Zuletzt geändert: 2018/08/23 12:43 von julian