Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


dr4018_rote_led_erlischt

Bei einigen Zentralen gibt es manchmal das Problem dass nach dem Drücken der Program-taste des DR4018 der rote Led kurz danach von selber wieder erlischt. Das passiert wenn der Lok mit Lok-Adresse 9999 im Zentrale nach dem einschalten der Zentrale (noch) nicht aktiviert ist. Das kann man einfach vorbeugen wenn man immer „der Lok“ mit die Lok-Adresse 9999 „aktiviert“ bevor man die Programmiertaster des DR4018 drückt.

Mache dazu immer folgendes wenn man eine DR4018 (oder DR4024) „programmieren“ möchte:

  • Definiere (wenn noch nicht vorhanden) in Deiner Zentrale/MultiMaus einen Lok mit Lok-Adresse 9999 (DCC, 128 Fahrstufen).
  • Aktiviere die „Lok“ mit Lok-Adresse 9999 an der Zentrale durch ein- und wieder ausschalten der Beleuchtung (F0) .
  • Drücke erst jetzt den Programmiertaster des DR4018, die rote Led sollte jetzt nicht mehr von selber erlöschen.
  • Ändere erst jetzt über POM (Lok-Adresse 9999) die erwünschten CV's.
  • Zum beenden nochmals den Programmiertaster drücken, die rote Led sollte erst jetzt wieder erlöschen.

Zum „programmieren“ des DR4018 nochmal folgendes:

  • CV-programmierung geht immer am Programmiergleis (wenn vorhanden)
  • POM-programmierung geht immer am Hauptgleis. Bei sämtlichen Zentralen ist beim „nicht aktivierten“ Programmiergleis das Programmiergleis am Hauptgleis geschaltet, deshalb ist in diesem Fall auch POM-programmierung über das Programmiergleis möglich.
  • CV Auslesen geht nur über CV-programmierung am Programmiergleis, auslesen über POM ist nicht möglich.
  • Zum Auslesen der CV's ist es notwendig eine Glühbirne oder Widerstand zwischen C und Ausgang 1 am DR4018 an zu schliessen. Ausserdem sollten POWER und SIGNAL beide am Programmiergleis des Zentrales angeschlossen werden. Dazu der eventuellen Anschluss der externen Trafo am POWER entkuppeln!!!
  • Auch beim CV-programmierung am Programmiergleis sollte man die „LOK“ mit Adresse 9999 vorher aktivieren durch an- und ausschalten von F0. Erst dann den Programmiertaster des DR4018 drücken.

184 Aufrufe

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Durch die Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Zur Datenschutzerklärung
dr4018_rote_led_erlischt.txt · Zuletzt geändert: 2018/08/26 12:10 von stefan